Cima Rocca

Bewertung

Schwierigkeitsgrad
Erlebnis
Landschaft
Historisches Interesse

Empfohlene Jahreszeit

San Giovanni Kirchlein – Tunnels vom Ersten Weltkrieg

Diese Wanderung führt von Biacesa im Ledrotal bis zur San-Giovanni-Kirche, und hier beginnt eine abenteuerliche Strecke durch die Tunnels des Ersten Weltkrieges und mit wunderschöner Aussicht auf den Gardasee.

Startpunkt

Biacesa di Ledro (TN)

Ende der Strecke

Rundkurs, man kehrt zurück zum Ausgangspunkt

Unterwegs

Biacesa (h418mt), San Giovanni Kirche - Bivacco Arcioni (h858mt), Cima Rocca (h 1090mt), Biacesa (h418mt)

Anfahr zum Starpunkt

Mit dem Auto: Von Riva del Garda ins Ledrotal bis Biacesa, dann an der Ampel nach rechts einbiegen und im Zentrum des Dorfes parken.

Mit dem Bus: Von Riva mit dem Bus zur Valle di Ledro, bis Biacesa

Parkmöglichkeiten

Biacesa di Ledro (TN), im Zentrum

Beschreibung

Vom Zentrum in Biacesa der Beschilderung zur San-Giovanni-Kirche und Cima Capi folgen.

Nach den letzten Häusern beginnt der Klettersteig N.470 (Sentiero dei Bech) zur Cima Capi.

Ohne Ausrüstung für Klettersteige soll man gerade aus gehen. Anfangs ist die Strecke zementiert, sie steigt durch den Wald mit einigen Ausblicken auf das Tal bis man eine weitere Abzweigung erreicht, nach rechts abbiegt und bald bei dem Kirchlein ist. In der Nähe befindet sich der “Bivacco Arcioni”so genannt nach einem im Ersten Weltkrieg gefallenen Leutnant, mit wunderschöner Aussicht auf den Gardasee. Von der Kirche aus den Schildern zu den “Gallerie di Guerra” (im Ersten Weltkrieg in die Felsen gehauene Tunnels) folgen. Der Eingang ist ein schmaler Spalt im Felsen, im Tunnel ist eine Taschenlampe nötig. Durch die Schiessscharten kann man die umliegenden Berge bewundern. Eine lange Treppe führt nach oben und längs des Weges befinden sich Schützengräben und Militärposten. Den Schildern nach Cima Rocca folgend erreicht man das Kreuz in 1090 M Höhe, mit erstaunlichem Panorama. Zurück geht es nun am Weg 405 B Richtung Bochet dei Concoli und dann nach links auf Weg 417 abwärts durch den Wald, der sich bald mit der im Aufstieg gegangenen Strecke vereint und nach Biacesa zurück führt.

Kommentar

  • Massimo - 2014-06-02 14:21:10

    Bel sentiero


Schreibe dein Kommentar

Captcha